Es ist ziemlich enttäuschend, wenn Sie auf das Problem stoßen. 'Samsung Bildschirmrotation funktioniert nicht'auf Ihrem Gerät. Dieses Problem stellt sich als problematisch und sehr schwer zu handhaben heraus. Hier sind jedoch verschiedene Lösungen aufgeführt, mit denen Sie diese lästige Methode problemlos auf Ihrem Gerät beheben können. Unnötig darauf hinzuweisen, Tenorshare ReiBoot für Android Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, um dieses Problem zu beheben, wenn das Problem aufgrund einiger Softwareprobleme auftritt. Lassen Sie uns vorher herausfinden, welche Gründe für dieses frustrierende Problem verantwortlich sein könnten.

Teil 1: Warum wird die Samsung-Bildschirmdrehung nicht angezeigt?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, warum die automatische Drehung auf Ihrem Gerät nicht funktioniert, kennen Sie die Gründe hier. Nun, dieses Problem kann aus verschiedenen Gründen auftreten. Aus diesem Grund kann nicht genau angegeben werden, warum dieses Problem auftritt. Hier haben wir einige der häufigsten Gründe für das Problem "Samsung Screen Rotation funktioniert nicht" aufgeführt:

  • Wenn die Funktion zum automatischen Drehen deaktiviert wurde
  • Wenn es ein Problem mit Touchwiz gibt, funktioniert die Bildschirmdrehung nicht
  • Es muss ein Softwareproblem vorliegen
  • Dies kann auch aufgrund eines Hardwareproblems passieren

Wenn Ihre Samsung-Bildschirmdrehung nicht funktioniert, können dies die Gründe dafür sein. Das Wissen über diese Themen reicht jedoch nicht aus. Benutzer müssen dieses Problem beheben. Befolgen Sie dazu die folgenden Korrekturen, um das Problem mit der Bildschirmdrehung zu beheben.

PS: Was ist, wenn dein Samsung Pay funktioniert nicht und Samsung Tastatur hat angehaltenHier sind die Top-Lösungen für Sie.

Teil 2: Behebung des Problems "Samsung-Bildschirmdrehung funktioniert nicht" ohne Datenverlust

Benutzer, die sich fragen, wie sie ihren Samsung-Bildschirm zum Drehen bringen können, müssen dieser Lösung folgen. Lassen Sie uns zunächst über die beste Lösung sprechen, um das Problem „Samsung Screen Rotation funktioniert nicht“ zu beheben. Um dieses Verfahren durchzuführen, benötigen Sie ein professionelles Reparaturwerkzeug, mit dem sich Ihr Samsung-Bildschirm nach Behebung aller Störungen dreht.

Zunächst werden Sie online auf verschiedene Systemreparatur-Tools stoßen. Wir empfehlen den Benutzern jedoch, die Besten zu wählen. Nach umfangreichen Recherchen Tenorshare ReiBoot für Android stellt sich als die effektivste Systemreparatursoftware heraus. Dieses Programm ist in der Lage, über 50 Probleme im Zusammenhang mit Android zu lösen, ohne dass Daten verloren gehen.

Mit Hilfe von Tenorshare ReiBoot für Android können Benutzer den Wiederherstellungsmodus auf ihrem Telefon mit nur einem Klick aufrufen oder beenden. Tenorshare ReiBoot für Android ist sogar mit den neuesten Android-Smartphones und der Android-Version kompatibel. Das Beste an diesem Tool ist seine einfache Bedienung.

Holen Sie sich Tenorshare ReiBoot für Android

Schritte zum Beheben des Problems "Samsung Screen Rotation funktioniert nicht":

Befolgen Sie die unten aufgeführten Anweisungen, um das Problem mit der Bildschirmdrehung auf Ihrem Samsung-Gerät zu beheben.

Schritt 1: Installieren Sie ReiBoot

Zunächst müssen Sie die ReiBoot-Installation auf Ihrem System abschließen. Schließen Sie danach Ihr Samsung-Gerät an das System an. Führen Sie nun dieses Programm aus und tippen Sie auf die Option 'Reparieren Sie das Android-System'von der Hauptschnittstelle.

Tenorshare ReiBoot für Android

Schritt 2: Geben Sie Informationen an

Danach müssen Sie einige Informationen zu Ihrem Samsung-Gerät angeben, z. B. Modellnummer, Gerätename usw.

Tenorshare ReiBoot für Android

Schritt 3: Firmware herunterladen

Jetzt müssen Sie die Firmware herunterladen, die für die Durchführung des weiteren Vorgangs erforderlich ist. Wenn Sie das Paket heruntergeladen haben, tippen Sie auf 'Jetzt reparieren'für die Reparatur Ihres Android-Systems.

Tenorshare Reiboot für Android

Daher ist diese Methode die einfachste und effektivste, um das Problem „Samsung Screen Rotation funktioniert nicht“ zu beheben, ohne Daten zu verlieren. Es kann auch Probleme wie beheben Touchscreen funktioniert bei Samsung nicht und Samsung Smart View funktioniert nicht für dich.

Teil 3: Andere effektive Möglichkeiten zur Behebung von "Samsung Screen Rotation funktioniert nicht"

Um effektive Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie nur den vorherigen Prozess befolgen, um das Problem „Samsung Screen Rotation funktioniert nicht“ effektiv zu beheben. Es gibt jedoch verschiedene andere gängige Methoden, die online verfügbar sind. Alle diese gängigen Methoden beheben dieses lästige Problem wirksam. Schauen Sie sich die Details dieser Methoden unten an! Probieren Sie diese Verfahren aus und beheben Sie das Problem mit der Bildschirmrotation.

1. Starten Sie Samsung nach dem erneuten Ausschalten der automatischen Drehung

Wenn Sie auf das Problem „Samsung Screen Rotation funktioniert nicht“ stoßen, starten Sie Ihr Gerät, indem Sie die Funktion zum automatischen Drehen ausschalten und das Gerät neu starten.

Schritte zum Beheben von "Samsung Screen Rotation funktioniert nicht":

Wenn Sie dies noch nicht versucht haben, gehen Sie wie folgt vor.

Schritt 1: Greifen Sie auf die Benachrichtigungsleiste zu

Ziehen Sie zunächst die Benachrichtigungsleiste Ihres Telefons vom oberen Bildschirmrand herunter. Sie werden auf die 'Mode-Porträt' Dort.

Schritt 2: Schalten Sie die automatische Drehung aus.

Als nächstes müssen Sie die Funktion 'automatisch drehen. "

Schritt 3: Halten Sie die folgenden Registerkarten gedrückt

Halten Sie danach die Tabulatoren gedrücktVolume Down' und 'Leistung'gleichzeitig für ca. 10 Sekunden. Jetzt startet Ihr Gerät automatisch neu.

Auf diese Weise können Sie das Problem „Samsung Screen Rotation funktioniert nicht“ auf einfachste Weise beheben. Wenn diese erste Methode nicht funktioniert, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

2. Sensoren ändern

Die Funktion der automatischen Drehung auf Smartphones funktioniert einfach durch Erfassen der Bildschirmausrichtung. Letztendlich ist diese Funktion vollständig von den Telefonsensoren abhängig. Obwohl diese Sensoren von Samsung Premium-Qualität haben, sind sie nicht perfekt.

Es ist durchaus möglich, dass einige Sensoren auf Probleme oder Störungen stoßen, die sie betreffen könnten. Sie würden kein Reparaturwerkzeug finden, aber Anwendungen von Drittanbietern wie GPS Status & Toolbox könnten funktionieren und den Zustand für die Lösung von „Samsung Screen Rotation Not Working“ überprüfen.

3. Behalten Sie den abgesicherten Modus im Auge

Wenn Sie auf das Problem "Samsung Screen Rotation funktioniert nicht" stoßen, versuchen Sie, Ihr Gerät in den abgesicherten Modus zu versetzen. Beim Aufrufen des abgesicherten Modus können Benutzer den Zustand des Geräts überprüfen. Überprüfen Sie auch, ob eine Drittanbieteranwendung dieses Problem verursacht haben könnte. Versuchen Sie zur Behebung dieses Problems, Ihr Gerät in den abgesicherten Modus zu versetzen.

Schritte zum Beheben des Problems "Samsung Screen Rotation funktioniert nicht":

Um das Problem zu lösen 'Samsung Geröll

Schritt 1: Halten Sie die Registerkarte 'Power' gedrückt

Zunächst müssen Sie Ihr Gerät ausschalten und dann die Taste gedrückt halten. 'Leistung. "

Schritt 2: Halten Sie die Registerkarte 'Lautstärke verringern' gedrückt

Wenn Sie das Logo sehen 'Samsung'Lassen Sie auf Ihrem Telefonbildschirm die Ein- / Aus-Taste los und halten Sie die Tabulatortaste gedrückt.'Volume Down. "

Schritt 3: Lassen Sie die Registerkarte los

Halten Sie danach die Registerkarte Lautstärke gedrückt, bis Ihr Telefon neu gestartet wird. Lassen Sie als Nächstes diese Registerkarte los, und Sie können sehen, dass 'Safe Mode'am unteren Bildschirmrand.

Suchen Sie nun nach fehlerhaften Anwendungen oder anderen Problemen, aufgrund derer möglicherweise das Problem "Samsung Screen Rotation funktioniert nicht" auftritt.

4. Führen Sie einen Soft-Reset durch

Wenn die zuvor beschriebenen Korrekturen das Problem der automatischen Drehung nicht beheben konnten, sollten Sie alle Einstellungen auf Ihrem Gerät zurücksetzen. Beachten Sie die folgenden Schritte, um einen Soft-Reset für Ihre Einstellungen durchzuführen.

Schritte zum Beheben von "Samsung Screen Rotation funktioniert nicht":

Die Anweisungen sind recht einfach. Probieren Sie sie aus als:

Schritt 1: Besuchen Sie "Einstellungen"

Besuchen Sie zunächst das Samsung-Gerät.Einstellungen'und klicken Sie auf die Registerkarte'General Management. "

Schritt 2: Wählen Sie "Alle Einstellungen zurücksetzen".

Suchen Sie nun nach der Option 'Reset'und dann auf'Alle Einstellungen zurücksetzen"Registerkarte.

Schritt 3: Bestätigen Sie Ihre Aktion

Zuletzt müssen Sie 'auswählenAlle Einstellungen zurücksetzens 'erneut zur Bestätigung Ihrer Aktion.

Ihr Samsung-Smartphone wird sofort zurückgesetzt. Das Problem der automatischen Drehung wird behoben. Diese Korrektur ist wirksam, wenn sich Ihr Bildschirm nicht dreht. Probieren Sie es aus und prüfen Sie, ob die Funktion zum automatischen Drehen auf Ihrem Gerät funktioniert.

5. Daten und Cache löschen

Eine weitere effektive Möglichkeit, die „Samsung Screen Rotation funktioniert nicht“ zu beheben, besteht darin, Daten und Cache zu löschen. Hier geht es nicht um die Anwendungsdaten, sondern um die Systemdaten. Diese Systemdateien sind jedoch schwer zu erkennen.

Wir empfehlen Benutzern daher, ein professionelles Tool zu verwenden, mit dem solche Dateien gelöscht und erkannt werden. Für dieses Verfahren ist es am besten, Tenorshare ReiBoot für Android erneut zu verwenden. Jetzt müssen Sie die Funktion 'Systemcache löschen' dieses unglaublichen Programms verwenden.

Schritte zum Beheben des Problems "Samsung Screen Rotation funktioniert nicht":

Es ist ziemlich einfach, dieses Verfahren durchzuführen. Die Schritte dafür sind wie folgt aufgeführt:

Schritt 1: Installieren Sie das Programm

Zunächst müssen Sie Tenorshare ReiBoot für Android auf Ihr System herunterladen. Schließen Sie danach Ihr Samsung-Gerät an Ihr System an.

Tenorshare ReiBoot für Android

Schritt 2: Aktivieren Sie die Funktion "USB-Debugging"

Jetzt müssen Sie das 'USB-Debugging' Merkmal. Sobald Sie fertig sind, müssen Sie auf die Option 'Ein Klick zum Löschen des Systemcaches'von der Home-Oberfläche.

Tenorshare ReiBoot für Android

Schritt 3: Cache leeren

Lassen Sie Tenorshare ReiBoot als Nächstes Ihren Systemcache leeren. Dieser Vorgang dauert eine Weile.

Tenorshare ReiBoot für Android

Wenn Sie also das Problem der automatischen Drehung auf Ihrem Samsung-Gerät beheben möchten, ist ReiBoot hilfreich, um den Systemcache zu leeren.

6. Führen Sie einen Hard Reset durch

Wenn die oben genannten Methoden nicht funktioniert haben, müssen Sie drastische Maßnahmen durchführen. Die einzige Möglichkeit, das Problem „Samsung Screen Rotation funktioniert nicht“ zu beheben, besteht darin, das Gerät hart zurückzusetzen.

Denken Sie daran, dass Benutzer das Problem mit der Bildschirmrotation durch einen Hard-Reset beheben können, aber alle ihre Daten werden gelöscht. Daher ist es besser, Ihr Gerät zu sichern.

Schritte zum Beheben des Problems der automatischen Drehung auf Ihrem Samsung-Gerät:

Schritt 1: Wählen Sie "General Management".

Entfernen Sie zunächst die verknüpften Google-Konten. Besuchen Sie danach das Gerät Ihres Geräts.Einstellungen'und dann auf die Registerkarte klicken'General Management. "

Schritt 2: Wählen Sie "Factory Data Reset".

Klicken Sie nun auf 'Reset'Tab und wählen'Zurücksetzen auf Fabrikeinstellungen'unter den aufgeführten Optionen.

Schritt 3: Wählen Sie 'Löschen'

Danach müssen Sie 'Reset'und dann auf'Löschen'Option zur Bestätigung Ihrer Aktion.

Auf diese Weise können Sie die Einstellungen Ihres Samsung-Geräts mit ReiBoot für Android auf die Standardeinstellungen zurücksetzen. Es gibt jedoch verschiedene andere Methoden, um den Hard-Reset durchzuführen. Um diese Aktion auszuführen, können Sie sogar Samsung Factory Reset verwenden.

7. Lassen Sie sich von der Samsung-Hilfe unterstützen

Funktioniert Ihre Samsung-Bildschirmdrehung noch nicht? Dann müssen Sie in Betracht ziehen, Ihr Smartphone zu einem lokalen Samsung-Hilfezentrum zu bringen. Wenn Sie nach dem Ausprobieren aller oben genannten Methoden dieses Problem nicht beheben konnten, scheint diese Option die effektivste zu sein. In der Tat konnten die meisten Benutzer dieses Problem auf ihren Smartphones nicht selbst beheben.

Dies sind also einige effektive Schritte, um das Problem zu lösen.Samsung Bildschirmrotation funktioniert nicht" Problem. Probieren Sie diese verschiedenen Methoden aus, um dieses lästige Problem zu beheben. Aber Tenorshare ReiBoot für Android ist die beste Lösung von allen. Verwenden Sie dieses effektive Systemreparatur-Tool, um Ihr Gerät zu reparieren, ohne Daten zu verlieren.

Probieren Sie Tenorshare ReiBoot für Android aus

Cocospy Telefon SpionCocoSpy Telefonspion